Klimaschutz braucht Zeit

Gute Ideen wie man Klimaschutz gestalten kann, gibt es viele. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich zu beteiligen: spenden Sie Ihre Zeit für die Umsetzung wichtiger Klimaschutz-Projekte (rote Boxen) in Heilbronn. Oder verbessern Sie durch kleine Aktionen (blaue Boxen) die Klimabilanz Ihres Alltags. Jede gespendete Stunde – ob für Aktionen oder Projekte – wird auf der Heilbronner Klimaschutzuhr addiert. Einfach registrieren und Teil der aktiven Gemeinschaft werden.

 

Am häufigsten unterstützte Projekte und Aktionen

Anzucht und Auspflanzen von Bäumen

Durch die Anzucht und das anschließende Auspflanzen der kleinen Bäume leisten Sie einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz.

Einkaufen mit eigener Tasche

Es ist nicht umständlich sondern clever, Stofftasche oder Einkaufskorb zu verwenden.

Wer Treppen steigt lebt länger und spart Energie

Wer Treppen steigt, lebt länger und spart Energie

Aktuelle Projekte – in die aktive Heilbronner gemeinsam ihre Zeit spenden.

Aktuelle Aktionen – die im Alltag der Heilbronner das Klima schützen.

Reparier Café im Olgazentrum

Defekte liebgewordene Geräte und Gegenstände nicht wegwerfen! Wir reparieren fast alles und leisten somit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Heute Schüler – morgen Energieexperten!

Heute Schüler – morgen Energieexperten!

Umweltbewusst einkaufen mit der NABU-Siegel-Check App

Kaufen Sie umweltfreundliche Lebensmittel mittels der NABU Siegel-Check App ein.

Alle Projekte und Aktionen nach Kategorie

Art
Kategorie

Reparier Café im Olgazentrum

Defekte liebgewordene Geräte und Gegenstände nicht wegwerfen! Wir reparieren fast alles und leisten somit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Testimonial-Aktion am 20.10.2017 im Museum am Deutschhof

Testimonial-Aktion zum Klimaschutz

Heute Schüler – morgen Energieexperten!

Heute Schüler – morgen Energieexperten!

Umweltbewusst einkaufen mit der NABU-Siegel-Check App

Kaufen Sie umweltfreundliche Lebensmittel mittels der NABU Siegel-Check App ein.

Wer Treppen steigt lebt länger und spart Energie

Wer Treppen steigt, lebt länger und spart Energie

Klimaschutz in der Mittagspause am 08. März und 12. März 2018

Spaß haben und tolle Preise gewinnen: Klimaschutz in der Mittagspause am 08. März 2018 und 12. März 2018

Energiesparen im Schulhaus

Erfahrungsaustausch im Rathaus mit Schülern

Unterstützung der KORKampagne des Nabu Hamburg

Sammeln Sie Kronkorken und unterstützen Sie somit den Kranich- und den Klimaschutz.

Für mehr Gemeinwohl – Treffen der Gemeinwohlökonomie-Regionalgruppe Heilbronn im Dezember

Wir benötigen Unterstützer, die sich aktiv daran beteiligen, damit Verantwortliche Rahmenbed. für ein ethisches und nachhalt. Wirtschaften ...

Vortrag: Deutsche Umwelthilfe – das Märchen vom sauberen Auto

Gemeinsame Bahnfahrt zum Vortrag mit Jürgen Resch (DUH) "Das Märchen vom sauberen Auto" in Ludwigsburg

Rat für Klimaschutz NOVEMBER der Lokalen Agenda 21 Heilbronn

nächster Rat für Klimaschutz der Lokalen Agenda 21 Heilbronn am 21.11., 18.30 VHS, Raum E26.2.

1.Klimadialog der Lokalen Agenda 21 Heilbronn

Auftakt Reihe „Klimadialog“ der Lokalen Agenda 21. Titel des 1.Treffens : „Heilbronn bietet Klima Schutz – Standortbestimmung & ...

Bus zur Weltklimakonferenz, 4. November 2017

Gemeinsam mit dem Bus von Heilbronn zur Demo in Bonn

Vortrag „Energiespeicher für Zuhause“

EnerGeno-Treffen im März mit Dipl. - Ing. (FH) Bernd Dittmann von der Firma Widmann Energietechnik in Neuenstadt

Vortrag „Power to Gas“

EnerGeno-Teffen im Februar Simon Schwarz vom Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg

Vortrag „Energiewende auf dem Bierdeckel“

EnerGeno-Treffen im Januar mit Daniel Bannasch von MetropolSolar

Anzucht und Auspflanzen von Bäumen

Durch die Anzucht und das anschließende Auspflanzen der kleinen Bäume leisten Sie einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz.

Eröffnungsveranstaltung Klimaschutzkampagne

Die Eröffnungsveranstaltung der Heilbronner Klimaschutzkampagne findet am 23.10.2017 um 17:00 Uhr statt.

Erstellung eines Klimaschutz-Masterplans

Entwicklung eines Klimaschutz-Masterplans für die Stadt Heilbronn.

Den Kühlschrank umstellen

Wenn der Kühlschrank weniger arbeiten muss, ist das für gut für Umwelt und Geldbeutel.

Einkaufen mit eigener Tasche

Es ist nicht umständlich sondern clever, Stofftasche oder Einkaufskorb zu verwenden.

Zusammen fahren

Fahrgemeinschaften bilden schützt das Klima, spart Geld und schont das Auto.

Duschen statt Baden

Duschen spart im Vergleich zum Baden viel Wasser und Energie

Diensträder nutzen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fahren mit dem Dienstrad zu Terminen.

Alte Handys recyceln

Das Recyceln von ausgedienten Handys schont zahlreiche und besondere endliche Rohstoffe.

Elektroschrott als Rohstoff nutzen

Durch das Recyceln von alten Elektrogegenständen lassen sich viele wertvolle Rohstoffe erneut nutzen.

Kühlschrank und Gefriertruhe enteisen

Ein vereistes Teifkühlfach verbraucht unnötig viel Energie. Das kann man schnell ändern.

Produkte aus ökologischem Anbau kaufen

Beim ökologischen Anbau wird weniger Mineraldünger eingesetzt, dessen Herstellung sehr energieintensiv ist.

Regionale und saisonale Lebensmittel kaufen

Durch den Kauf von regional und saisonal produzierten Lebensmitteln lassen sich viele unnötige Transportwege einsparen.

Ökostrom und Bioerdgas nutzen

Ein Wechsel vom bisherigen Energieversorger hin zu einem Ökostrom- oder Bioerdgasanbeiter ist einfacher und preiswerter als man denkt.

Mit dem Fahrrad mobil sein

Einfach mal mit dem Fahrrad zur Schule, Arbeit oder zum Einkaufen fahren.

Bus und Bahn nutzen

Warum nicht mal vom eigenen Auto auf Bus und Bahn umsteigen – das ganz einfach und schützt direkt das Klima.